Darf mein Hund Möhren fressen?

Ja, Hundedürfen sowohl rohe als auch gekochte Möhren fressen – das ist sogar gesund! Rohe Möhren können ein leckerer Kau-Snack für deinen Vierbeiner sein. Oft sind sie auch Bestandteil von fertigem Hundefutter.

Ob dein Hund Möhren allerdings gerne frisst, steht auf einem anderen Blatt – meine Kiki hat mich nur verächtlich angesehen (frei nach Gollum: behalte garstige Möhre, kannst du selber fressen) und auch die kleingeschnittenen und unter das Futter gemischten Möhren im Napf liegenlassen. Wenn ich sie geraspelt hätte, hätte sie das vielleicht gefressen, doch nachdem sie durch das Alleinfutter genug Nährstoffe und auch Gemüse bekommt, habe ich aus Bequemlichkeit darauf verzichtet, das zu probieren.

Hundefutter- Spar-Tipp:

Marken-Hundefutter, z.B. von Rinti, gibt es z.B. bei amazon deutlich günstiger als im stationären Handel.

Eine 400 Gramm Rinti Dose kostet im Ladengeschäft z.B. 1,19 € pro Dose – bei amazon nur 11,75, und dazu ist auch ein Sparabo verfügbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.