Die passende Hunderasse

Welche Hunderasse passt zu mir?

Die Frage nach der Hunderasse ist enorm wichtig, wenn Sie sich für ein vierbeiniges Familienmitglied entschieden haben. Schon mancher Hundefan war beispielsweise mit einem gelangweilten Border-Collie überfordert oder hatte schnell genug vom Jagdtrieb seines Beagles. Wichtig ist auch die Frage, wie viel Auslauf Sie Ihrem Freund bieten können – oder wollen. Oder wie viele Futterkosten Sie aufwenden möchten. Auch die Charaktermerkmale der einzelnen Rassen variieren. Dackel gelten als besonders dickköpfig und zerstörungswütig, während Deutsche Doggen im Vergleich eher gemütlich sind. Wir helfen Ihnen, im Folgenden die Frage zu beantworten: „Welche Hunderasse passt zu mir?“

Der Zuverlässige

Viele Menschen sehnen sich nach einem treuen, zuverlässigen Begleiter für alle Lebenslagen. Der Hund sollte dabei nicht allzu hektisch, aber treu und verlässlich sein. Diese Hunderassen sind in der Regel sehr groß gewachsen.

Passende Hunderasse: Schäferhund, Labrador, Golden Retriever, Malteser, Deutsche Dogge

Der Aktive

Für aktive Menschen eignen sich alle Jagdhundrassen. Hierbei ist es aber essentiell, dass der Hund genug zu tun bekommt – sonst sucht er sich seine eigenen Hobbys – oft zum Missfallen seiner Besitzer. (Tipp für Englisch-Könner: http://dog-shaming.com)

Passende Hunderasse: Irish Setter, Jack Russel Terrier, generell alle Terrierarten, Whippet, Beagle, Magyar Viszla

Der Schmuser

Als typische Schmusehunde gelten alle kleinen Hunde. Doch Vorsicht – Yorkshire-Terrier wurden ursprünglich als Rattentöter eingesetzt und Pudel sollten nach der Jagd Wasservögel apportieren. Pekinesen hingegen wurden tatsächlich als lebende Wärmflaschen gezüchtet.

Passende Hunderasse: Chihuahua, Italienisches Windspiel, Pekinese

Der Beschützer

Viele Herdenschutzhunde haben einen ausgeprägten Schutz- und Wachinstinkt. Diese sind nicht zu verwechseln mit klassischen Hütehunden wie Border Collies oder Australian Shepards, die den Hüteinstinkt im Blut haben. Andere Hunderassen wurden speziell gezüchtet, um Haus und Hof zu bewachen.

Passende Hunderassen: Schäferhund, Dobermann, Rottweiler

Und dann gibt es auch Hunde, die als Rettungshunde eingesetzt werden. Dazu gehören der Neufundländer als Wasserrettungshund sowie der Bernhardiner als Gebirgsrettungshund.

Mehr lesen?

Der ideale Familienhund