Fischnamen

Auch Fische haben Namen! Vielleicht nicht unbedingt die 40 Neonfische, die niemand voneinander unterscheiden kann. Besondere Fische aber schon. Ein japanischer Koi zum Beispiel. Da pssen Fischnamen wie Sensei oder Hachiko. Andere Goldfische (hoffentlich nicht der eine im Glas – das ist ein sehr trautiges Goldfischleben) verdienen natürlich genauso einen Fischnamen. Doch welcher Name passt zu welchem Fisch?

Welcher Fischname für meinen Fisch?

Besonders beliebt sind natürlich Namen, die etwas über die Eigenschaften des jeweiligen Fisches aussagen. Die Klassiker sind dabei Glubsch, Guppy und Goldie.

Beliebt sind aber auch klassische Männernamen wie Hans, Paul oder Peter.

Weitere Fischnamen findet man im Fernsehen – unvergessen ist natürlich der Fisch namens Wanda.

Für Kampffische passen Namen aus Film oder Fernsehen, die etwas mit Kampf zu tun haben. Beliebt sind dabei Fischnamen mit asiatischen Einschlägen wie Sensei, Hiroschi oder Nikita.

Koi-Namen

Japanische (Jungen-)Namen werden gerne auch für Koi benutzt. Zu beliebten Koi-Namen gehören deswegen Ken, Hachiko oder Kasuro. Ein Running Gag besteht auch darin, Koi oder Kampffische Sushi zu nennen. Ist ja auch durchaus ein klangvoller Fischname.

Der Klassiker kommt bei Fischnamen natürlich auch immer wieder zum Zug: je kleiner der Fisch, desto größer der Name – analog zum Pudel namens Tarzan

Weitere schöne Fischnamen:

Astor
Arielle
Berta
Blubb
Biest
Caesar
Caspar
Chuck
Darla
Emil
Friedrich
Gustav
Giselle
Heinrich
Habo
Ilo
Jaggie
Jacqueline
Karl
Karl-Heinz Gustav
Kioto
Lol
Lollie
Lulu
Martha
Molly
Nerd
NoName
Olli
Peter
Paul
Qualle
Richie
Stubbi
Tom
Uli
Volker
Willi
Xaver
Yolante
Zeus

Wie heißt dein Fisch? Was sind für dich schöne Fischnamen? Einfach posten – wir freuen uns auf deinen Beitrag!

6 Kommentare zu “Fischnamen

    • Kampffischchen

      Ich habe 6 männliche Kampffische, natürlich alle in verschiedenen Becken.
      Ich habe sie:

      Neptun (schwarz)
      Snow (weiß)
      Ghost (weiß)
      Red (rot)
      Fuego (rot)
      Blue (blau)

      und 4 weibliche Kampffische:

      Lilith (lila)
      Becky (schwarz)
      Muriel (blau-rot)
      Alaska (weiß)

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.